Passwort zuruecksetzen

Your search results
1 März 2017

Was Sie nicht über den Touristen am Gardasee wissen

Recensioni-Lago-Vacanze-top

Touristen lieben es, den Gardasee als einen „Container der Schönheiten“ zu definieren. Kurz gesagt, das Ergebnis entstand aus der Untersuchung des „Web-Rufs“ der Region Brescia, die Bresciatourismus an Michelle Bonera und Simona Franzoni von der Universität Brescia in Auftrag gegeben hatte In den vergangenen Tagen wurden Daten über die Garda Riviera in Salò präsentiert. Was ist aufgetaucht? Unter den Orten, die von den Reisenden am meisten geschätzt werden, sticht Sirmione hervor, ein besonders begehrtes Reiseziel auf Google und besonders sichtbar im Netz dank besonderer Attraktionen, die in der ganzen Welt berühmt sind, wie das Spa, das Schloss und die Höhlen von Catull.

Zu den geschätzten Orten gehört auch das Vittoriale degli Italiani von Gardone Riviera, die monumentale Zitadelle von Gabriele d’Annunzio, die durch die ausgezeichnete Arbeit in den sozialen Medien belohnt wird. Darüber hinaus zeigen die von Franzoni und Bonera durchgeführten Untersuchungen, dass 90% der Reisenden ein Reiseziel wählen, nachdem sie im Internet informiert wurden. Die von Reisenden geäußerte Zufriedenheit ist sehr hoch: 54,30% der 13 474 überprüften Rezensenten gaben eine „ausgezeichnete“ Bewertung, 33,46% „sehr gut“ und 8,30% „durchschnittlich“ an.

Niedrige Anteile negativer Kommentare: 2,06% drücken eine „schlechte“ Bewertung aus und nur 1,88% äußern eine schlechte Meinung. In 54,78% der Fälle werden die Bewertungen am Gardasee von Paaren hinterlassen, 21,99% von Familien, 17,76% von Freunden, 4,33% von Alleinreisenden und 1,14% von Kunden, die geschäftlich am Gardasee ankommen. Die Sprache, die von den Rezensenten verwendet wird, ist hauptsächlich Italienisch (66,59%), während 17,46% des Kuchens Englisch sprechen, nur 5,49% hinterlassen Kommentare in Deutsch. Die Untersuchung zeigt somit, dass der deutsche Tourist, der seit jeher Stammkunde des Gardasees ist, die Bewertungen im Internet nicht besonders gerne verlässt. Die Forschung der Universität von Brescia analysiert auch die Kommentare im Detail.

Für die Anglophone ist der See eine ganze Schönheit mit einem Element, das über den anderen steht: die Stadt Sirmione. Oft sind Sirmione und der Gardasee sogar Synonyme. Die Briten interessieren sich besonders für die römische Dimension des Sees und sind daher besonders an Villen und archäologischen Stätten interessiert. Der deutschsprachige Besucher verwendet in seinen Bewertungen meist die Marke „gardasee“. Dann kommt das Wort „schön“ und wieder Sirmione.

Kategorie: News

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veroeffentlicht.